Minimierung logischer Terme

Dieses Programm verwendet den Espresso-Algorithmus. In das Textfeld kommt eine Tabelle. Links stehen die Eingabewerte und rechts hinter dem Leerzeichen stehen die Ausgabewerte. Als Eingabewert kann 0=falsch, 1=wahr oder -=egal verwendet werden. Verwendet den originalen Quelltext, kompiliert in eine .node-Moduldatei. scottinet hat etwas ähnliches gemacht.

Inputs:

Outputs: