Neuigkeiten

Älter ➡

6/16/9:33 | Einstieg in die Eisenbahn

Nachdem ich Informatik und Bildung ausprobiert habe, kam mir endlich die Gelegenheit, mein 3. Wunschthema Eisenbahn auszuprobieren. Ja, ich möchte TF werden. Nach Monate-langem Warten auf die Agentur konnte ich vor einer Woche endlich die Schulung in Hamburg beginnen.

Mein Vorwissen in dem Bereich ist riesig und das zeigt sich auch deutlich im Unterricht, wo ich bisher über 90% der Fragen schon korrekt beantworten konnte. Praktisch, am Simulator, konnte ich auch für über eine Stunde überzeugen, mit nur 3 Zwangsbremsungen. Hierbei half mir, dass ich schon früh Microsoft Train Simulator gespielt habe, mir viele fachliche Bahnvideos ansah und viele Gelegenheiten nutzte, Eisenbahner Fragen zu stellen oder zuzusehen.

Manch einer könnte meinen radikalen Umstieg nun als Kurzschlussreaktion oder naiv bezeichnen, doch gibt es gute Gründe:

Die Schulung soll in einem Jahr abgeschlossen werden. Dann kann ich, falls erfolgreich, bei jedem Eisenbahnunternehmen fahren. Und Abwechslung möchte ich auch: Güter-, Personennah- und Fernverkehr finde ich alles interessant. Leider habe ich den verpflichtenden Bahnarzt-Termin noch nicht hinter mir (ich bange noch um Tauglichkeit) und leider bin ich schon ab Tag 4 krank geworden und hoffe sehr, dass ich ab Tag 6 wieder dabei sein kann! Die über 20 Klassenkameraden (leider nur Männer) sind nett und die Dozenten auch. Ich habe mich so viel gemeldet, dass ich nun ohne Meldung als Joker drangenommen werde. Wie früher...

Ich werde natürlich die Informatik nicht aufgeben. Ich werde weiter an technischen Projekten wie Minicraft arbeiten und mit Freunden in meiner Freizeit programmieren. Dafür brauche ich keine offizielle Bildungseinrichtung mehr!